ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Stand Februar 2020

 

 

abelART

Kirsten Abel

Jürgen-Hornemann-Str.6

D - 48268 Greven

 

 

§ 1 - Geltung und Begriffsdefinitionen

 

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeder vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Anbieter abelART und dem jeweiligen Besteller in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Entgegenstehenden AGB des Bestellers wird widersprochen.

 

 

§ 2 - Warenangebot und Vertragsabschluss

 

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über meine Internetseite http://www.abelART.de.

 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit:


abelART
Kirsten Abel

Jürgen Hornemann-Straße 6
D - 48268 Greven

(3) Die Präsentation der Waren auf meiner Internetseite stellt eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher dar Ware zu bestellen. Die farbliche Darstellung der angebotenen Artikel auf der Internetseite kann je nach verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen des Bestellers geringfügig variieren. Diese Abweichungen sind technisch nicht vermeidbar.

Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.


(4) Die Warenauswahl, der Vertragsabschluss sowie die Vertragsabwicklung erfolgen in deutscher Sprache. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

 

a) Auswahl der gewünschten Ware.

 

b) Durch Mausklick auf den Button "Kaufen" wird das dem Artikel zugehörige Bestellformular aufgerufen, welches vom Käufer auszufüllen und abzusenden ist.

Beim Kauf mehrerer Artikel ist für jeden einzelnen Artikel das jeweils hinterlegte Bestellformular auszufüllen und abzusenden.

Die Versandkosten werden nicht für jeden Artikel separat berechnet, sondern ermitteln sich wie unter § 3 AGB aufgeführt.

 

c) Die Bestellung wird innerhalb von 24 h per Email vom Verkäufer bestätigt. Der Vertrag kommt erst mit dieser Kaufbestätigung zustande. 

 

(5) Tritt der Fall ein, dass die bestellte Ware vergriffen ist, im Fall der Ring Unikate kann dies möglich sein, so erhält der Besteller innerhalb von 24 h eine E-Mail vom Verkäufer über das Nicht zustande Kommen des Vertrags.

 

(6) Bei Lieferhindernissen oder sonstigen Umständen, die der Erfüllung des Vertrags entgegenstehen würden, informiert der Verkäufer den Besteller per E-Mail.

 

 

§ 3 - Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

 

(1) Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus. 

 

(2) Zum angegebenen Verkaufspreis fallen zusätzlich folgende Versandkosten für den Besteller an:

 

(a) Beim Kauf von Ringen und Schmuck aus der Aluminiumlaschen Kollektion fallen Versandkosten in Höhe von 4,95 € für den Versand als versichertes Paket innerhalb von Deutschland an. Beim zeitgleichen Kauf (innerhalb von 24 Stunden) mehrerer Artikel fallen die Versandkosten nur einmalig an.

 

(b) Beim Kauf aller übrigen Artikel gilt:

Bei einem Warenwert von bis zu 25,00 € fallen Versandkosten in Höhe von 3,75 € für den Versand als versichertes Einwurfeinschreiben innerhalb von Deutschland an. 

Bei einem Warenwert über 25,00 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,95 € für den Versand als versichertes Paket innerhalb von Deutschland an.

 

(c) Die Versandkosten für den Versand in das Ausland sind vor der Bestellung per E-Mail (mail@abelART.de) zu erfragen. Bei Lieferungen in das Ausland können zudem Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die vom Käufer zu tragen sind.

 

(3) Der Käufer hat die Möglichkeit der Zahlung per Banküberweisung und PayPal. Die Bankverbindung und Paypal E-Mail Adresse werden dem Käufer mit der Kaufbestätigung per E-Mail übermittelt.

 

(4) Der Kaufpreis ist unverzüglich, spätestens innerhalb von einer Woche ab Zugang der Vertragsbestätigung zu zahlen. Während der Dauer der Zahlungsfrist legt der Verkäufer die gewünschte Ware für den Käufer zurück. Sollte die Zahlung bis zum Ablauf der Frist nicht beim Verkäufer eingegangen sein, so behält sich der Verkäufer das Recht vor vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verkaufen. Eine nach Kaufvertragsrücktritt eingehende Zahlung des Bestellers wird dem Besteller erstattet.

 

 

§ 4 - Lieferung und Lieferfristen

 

(1) Sofern der Verkäufer dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben habt, sind alle vom Verkäufer angebotenen Artikel sofort versandfertig. Der Verkäufer übergibt die zu liefernde Ware innerhalb von 2 Werktagen an das Versandunternehmen. Dabei beginnt die Frist für die Übergabe an das Versandunternehmen am Tag des Geldeinganges auf dem Konto des Verkäufers. Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder einen gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag. 

(2) Schlägt die Lieferung an den Käufer fehl, weil der Käufer eine falsche oder unvollständige Lieferadresse angegeben oder die Ware bei Hinterlegung in einer Postfiliale nicht abgeholt hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Käufer die Kosten für den erneuten Versand übernimmt. Die erneuten Versandkosten entsprechen den Versandkosten,  die bei Vertragsabschluss vereinbart waren. Der Verkäufer wird dem Käufer die erforderlichen Kosten einer erneuten Zustellung per E-Mail mitteilen. Ein erneuter Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang und Übermittlung der korrekten Lieferadresse.


(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware an den Käufer auf diesen über.  

 

(4) Das Paket ist vom Käufer auf äußerliche Beschädigungen zu prüfen, bevor er dem Zusteller die unversehrte Annahme mit seiner Unterschrift bestätigt. Der Zusteller wird eine Bestätigung der Beschädigung ausstellen. Der Verkäufer kann sonst den Schaden beim Versandunternehmen nicht geltend machen und die Beschädigung nicht ersetzen.

 

 

§ 5 - Widerrufsrecht des Käufers als Verbraucher

 

(1) Widerrufsrecht des Verbrauchers

 

(a) Käufern, die als Verbraucher (§ 13 BGB) einkaufen steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu (§§ 312d, 355 BGB).

Als Verbraucher gilt jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

(2) Widerrufsbelehrung

(a) Als Verbraucher haben Sie das Recht diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. 

(b) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

 

abelART

Kirsten Abel

Jürgen Hornemann-Straße 6

D - 48268 Greven

E-Mail: mail@abelART.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

 

(3) Widerrufsfolgen 

(a) Wenn der Verbraucher diesen Vertrag vor der Auslieferung der Ware widerruft, hat der Verkäufer dem Verbraucher alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen zurückzuzahlen. Die Frist beginnt an dem Tag, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

(b) Bei bereits gelieferter Ware muss die unversehrte Rücklieferung in der vollständigen und unbeschädigten Original-Verpackung als ausreichend versichertes Paket erfolgen. Der Verbraucher hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Widerruf des Vertrags unterrichtet hat, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. 

An der Ware angebrachte Siegel müssen unbeschädigt sein und die Ware darf keinerlei Gebrauchsspuren aufweisen. Die Rückzahlung des Warenwertes erfolgt nach Eingang und Prüfung der zurückgeschickten Ware innerhalb von 8 Werktagen.

Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware.

 

 

§ 6 - Widerrufsformular

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An:


abelART
Kirsten Abel

Jürgen Hornemann-Straße 6
D - 48268 Greven
Email: mail@abelART.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:


______________________________________________________


Ware bestellt am:

_______________________


Ware erhalten am:

_______________________

 
Name des/der Verbraucher(s) (*)

______________________________________________________ 

 

Anschrift des/der Verbraucher(s) (*)


______________________________________________________


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (*)


_____________________________
 

Datum

_____________________________

 

(*) nicht zutreffendes bitte streichen

 

 

§ 7 - Gewährleistung

 

(1) Die Gewährleistungsrechte des Käufers richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

(2) Der Käufer hat die empfangene Ware auf Vollständigkeit, Transportschäden, offensichtliche Mängel, Beschaffenheit und deren Eigenschaften zu untersuchen. Offensichtliche Mängel sind vom Käufer innerhalb von 3 Werktagen ab Ablieferung des Vertragsgegenstandes gegenüber abelART schriftlich zu rügen. 

 

(3) Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen.

Erfolgt die Nacherfüllung in Form einer Ersatzlieferung, ist der Käufer verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware an abelART zurückzusenden.

Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.

Soweit sich nachstehend nichts ergibt, sind weitere Ansprüche des Käufers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen.

 

(4) Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

 

(5) Der Verkäufer haftet nicht für Abnutzung der Ware (z.B. Abnutzung der Materialien, Farbveränderungen, Anlaufen etc.).

 

Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: mail@abelART.de

 

 

§ 8 - Schlussbestimmungen

 

(1) Der Verkäufer erhebt und speichert die vom Käufer beim Kaufvorgang eingegebenen Daten zum Zweck der Vertragsbearbeitung und -erfüllung.

 

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

 

(3) Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

 

Alle durch abelART erstellten Produkte und Fotos auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht und dürfen nicht ohne die Zustimmung von abelART kopiert, vervielfältigt, bearbeitet oder veröffentlicht werden, auch nicht in Teilen.